Durchsuchbarkeit des Blogs und Kommentare

Der Einsatz eines neuen PlugIns hat die Durchsuchbarkeit des Blogs verbessert. Mit “Search Everything” können nun auch die Kommentare durchforstet werden.

Wir freuen uns bei den Beiträgen über Anmerkungen, Ergänzungen, Hinweise auf Alternativen, aber auch sachliche Kritik.

Zum Kommentieren müssen Sie einen Namen und eine E-Mail-Adresse angeben, benötigen aber keinen anderweitigen Social Media-Account und müssen auch nicht hier im Blog angemeldet sein. Letzteres wäre schön, wenn Sie auch anderweitig zu dieser Linksammlung hier beitragen möchten.

Die Einstellungen des Blogs sind so gestaltet, dass eine Freischaltung nur am Anfang notwendig wird. Hat ein Autor bereits einen freigegebenen Kommentar geschrieben, werden weitere Kommentare sofort freigeschaltet. Zu diesem Zweck werden die angegebenen Kontaktdaten gespeichert.

Was ist das hier?

Motte

Es gibt immer wieder interessante Links, Dinge, die für die Bibliothekswelt Impulse enthalten, die aber keinen eigenen Blogeintrag bei Bibliothekarisch.de oder so erhalten müssen. Sie sollen einfach festgehalten werden. Facebook ist zu schnelllebig und macht Dinge auch nicht wiederauffindbar. Hierfür ist Nachschlag(en) gedacht. Dinge festzuhalten, ein wenig einzuordnen, aber schnell und kurz.

Inzwischen mit eingestiegen: [Update]
Jürgen Plieninger
Klaus Graf
Ingrid Strauch
Liane Haensch
Christoph Steiner
Wolfgang Kaiser

Jeder ist eingeladen, mitzumachen. Einfach melden.